Zwei sehr feine Halbschränke im Louis-XVI. Stil

17.999,00

Zwei sehr feine Halbschränke gefertigt um 1890 aus Rosenholz und Palisander, gefriest sowie mit Diamantspitzen, Reserven und Zierfries eingelegt. Rechteckiger Korpus mit eingezogenem Kranz und abgerundeten Ecken auf wellig ausgeschnittener Zarge mit geschweiften Beinen.

Lieferzeit: Lieferzeit: bis zu 5 Wochen

SKU: 0193 Kategorien: , , , , , Schlagwörter: , , ,

Description

Zwei sehr feine Halbschränke gefertigt um 1890 aus Rosenholz und Palisander, gefriest sowie mit Diamantspitzen, Reserven und Zierfries eingelegt. Rechteckiger Korpus mit eingezogenem Kranz und abgerundeten Ecken auf wellig ausgeschnittener Zarge mit geschweiften Beinen. Front mit zwei unterschiedlich hohen Türen mit Lamellenrolltüren vor dicht übereinander gestaffelten Ablageflächen für Musiknoten, Dokumente und Autographen. Außerordentlich feine, matt- und glanzvergoldete Bronzebeschläge und -sabots. Sehr elegante Halbschränke von hoher Qualität und in sehr gutem Zustand.

Der Bronzier und Ebenist H. Dasson konzentrierte sich auf die Nachahmung feinen Mobiliars des französischen Hofes, schuf aber auch eigene Kreationen im Stil des 18. Jahrhunderts. Besondere Anerkennung fanden nach Aussage von Louis Gonse ein ganz aus Bronze gearbeiteter Tisch im Louis XVI-Stil, später von Lord Dudley erworben, ein ‚wahres Meisterstück der Ziselierkunst‘, und eine Kopie des Schreibpultes von Louis XV – ’n’égale-t-elle pas l’original pour la délicatesse et le fini du travail?‘ -, das von Lady Ashburton gekauft wurde. 1889 erzielte eine Ausstellung mit exklusiven und ausserordentlich teuren Stücken von H. Dasson weltweit grosse Erfolge.
Provnienz: Deutsche Privatsammlung

Lit.: D. Ledoux-Lebard, Le mobilier français du XIXe siècle, Paris 1989; S. 146-151 (biogr. Angaben). C. Payne, 19th Century European Furniture, Suffolk 1981, S. 35 (biogr. Angaben). Das Möbel ist abgebildet in Haaff Rainer, Prachtvolle Stilmöbel, Historismus in Deutschland und Mitteleuropa, Kunst-Verlag Haaff, 2012, S. 617.

  • Holzart: Rosenholz und Palisander
  • Epoche: Louis-XV. Stil 
  • Maße: Höhe 145 cm, Breite 72 cm, Tiefe 40 cm
  • Kennung: Nr. 0193

 

Gerne mailen wir Ihnen auf Anfrage weitere Detailfotos und Infos! Es besteht die Möglichkeit die Antiquitäten in unseren Ausstellungsräumen in der alten Heerstraße 34 in Garzau-Garzin bei Berlin nach Terminabsprache anzuschauen!

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungs- und Lieferzeiten bis zu fünf Wochen nach Bestellung in Anspruch nehmen können, da

– sämtliche Exponate vor der Auslieferung noch einmal von unserem Restauratoren auf fehlende Schlüssel, Gängigkeit der Schlösser, … überprüft werden. Infos gerne auf Nachfrage.

– wir die Auslieferung der ersteigerten Exponate mit unseren LKWs selbst durchführen. So können wir sicherstellen, dass Ihre Antiquitäten gut bei Ihnen ankommen. Zwei unserer Mitarbeiter werden die gekauften Antiquitäten bis in ihre Wohnung, Büro,… liefern und gegebenenfalls aufbauen. Wir sind auf den professionellen Auf- und Abbau vor Ort spezialisiert.

– die Routen müssen genau geplant werden, da ansonsten eine Anlieferung zu diesen Versandkosten nicht möglich wäre.

Wenn Sie genauere Informationen zu den Lieferzeiten benötigen, bitten wir Sie, diese mit uns vor dem Kauf telefonisch oder per Mail abzusprechen. Unsere Daten befinden sich im Impressum. Vor der Auslieferung werden wir Sie bezüglich der Terminvereinbarung rechtzeitig telefonisch benachrichtigt.

Ihre Fragen zu diesem Artikel