Beistelltisch aus den 30er Jahren

599,00

Stilvoller Beistelltisch aus der Neorenaissance.

Lieferzeit: bis zu 5 Wochen

SKU: 0268a Kategorien: , , , Schlagwörter: , , ,

Description

Hier bieten Sie auf einen stilvollen Beistelltisch aus der Neorenaissance, gefertigt um 1930 aus feinstem Nussbaum, massiv und furniert. Seine runde Deckplatte ist mehrfach profiliert, die vier elegant geschwungenen Beine wurden mit schön geschnitzten Appliken in Form stilisierter Blattranken verziert und mit eindrucksvollen Tatzenfüßen versehen. Das schön gemaserte Furnier wird durch den warmen Ton anmutig hervorgehoben.

Der Tisch ist in gutem Originalzustand mit entsprechenden altersbedingten Gebrauchsspuren.

  • Holzart: Nussbaum
  • Epoche: Neorenaissance
  • Maße: Höhe 74 cm, Durchmesser 100 cm
  • Kennung: Nr. 0268

Gerne mailen wir Ihnen auf Anfrage weitere Detailfotos und Infos!
Es besteht die Möglichkeit die Antiquitäten in unseren Ausstellungsräumen in der alten Heerstraße 34 in Garzau-Garzin bei Berlin nach Terminabsprache anzuschauen!
Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungs- und Lieferzeiten bis zu fünf Wochen nach Bestellung in Anspruch nehmen können, da

– sämtliche Exponate vor der Auslieferung noch einmal von unserem Restauratoren auf fehlende Schlüssel, Gängigkeit der Schlösser, … überprüft werden. Infos gerne auf Nachfrage.

– wir die Auslieferung der ersteigerten Exponate mit unseren LKWs selbst durchführen. So können wir sicherstellen, dass Ihre Antiquitäten gut bei Ihnen ankommen. Zwei unserer Mitarbeiter werden die gekauften Antiquitäten bis in ihre Wohnung, Büro,… liefern und gegebenenfalls aufbauen. Wir sind auf den professionellen Auf- und Abbau vor Ort spezialisiert.

– die Routen müssen genau geplant werden, da ansonsten eine Anlieferung zu diesen Versandkosten nicht möglich wäre.

Wenn Sie genauere Informationen zu den Lieferzeiten benötigen, bitten wir Sie, diese mit uns vor dem Kauf telefonisch oder per Mail abzusprechen. Unsere Daten befinden sich im Impressum.

Vor der Auslieferung werden wir Sie bezüglich der Terminvereinbarung rechtzeitig telefonisch benachrichtigt.

Ihre Fragen zu diesem Artikel